* Espazzola -2+3-58 Reinigungswerkzeug, Reinigungs - Siebträger - Online Shop Vitudurum

Espazzola -2+3-58 Reinigungswerkzeug, Reinigungs - Siebträger

5894

Neu

DIE NEUE ESPAZZOLA 2+3-58

BRÜHGRUPPEN REINIGEN — SCHNELL, EINFACH UND SICHER

Mehr Infos

CHF 38.00

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Viele nutzen die bekannte Espazzola-2-58 seit Jahren mit Begeisterung. Aber nichts ist so gut, dass man es nicht noch etwas besser machen könnte. Es wurden Vorschläge und Rückmeldungen von Nutzern aus aller Welt zu Herzen genommen und die Espazzola an mehreren Stellen noch besser gemacht.

Für noch mehr Maschinen:

Die Espazzola-2-58 hat zwei feste Nocken - und passt deshalb nicht in alle Brühgruppen. Bei der neuen Espazzola-2+3-58 entscheiden Sie selbst, wieviele Nocken am Becher montiert sind: Klammern aus Edelstahldraht werden in speziell dafür vorgesehene Plätze in der Becherwand eingeklipst. Sie passen die Espazzola so einfach an die Form Ihres Siebträgers an.

Die Grösse bleibt dabei gleich. Die neue Espazzola-2+3-58 passt natürlich weiterhin in alle Maschinen, die mit der bekannten Espazzola-2-58 kompatibel sind.

Kein ‘Nockenfrass’ mehr:

Bei der alten Espazzola-2-58 konnten bei unvorsichtiger Handhabung die Kunststoffnocken am Becher beschädigt werden, so dass die Espazzola nach einer Weile keinen Halt in der Brühgruppe mehr fand.

Die Nockenklammern der Espazzola-2+3-58 sind aus federndem Edelstahldraht gemacht, deshalb viel unempfindlicher auch bei energischer Anwendung. Und sollte doch mal eine Klammer kaputt gehen, kann man sie leicht und schnell austauschen.

Besserer Sitz der Membran:

Bei der alten Espazzola-2-58 bestand die Möglichkeit, dass der flexible Membraneinsatz aus Silikonkautschuk aus der Halterung im Becherrand rutscht.

Die Haltetaschen im Becher der neuen Espazzola-2+3-58 sind viel tiefer und greifen die Membran besser; ein Herausrutschen ist nahezu ausgeschlossen.

Optimierte Membran:

Die Membran der neuen Espazzola-2+3-58 hat eine neue Form bekommen. Sie passt sich jetzt noch besser an die Dusche an. Ausserdem belohnt Sie die neue Membran mit einer längeren Haltbarkeit!

Neue Wasserführung:

Das Schmutzwasser wurde bei der alten Espazzola-2-58 aussen an den Leitrippen in die Tropfschale geführt. Da ging manchmal auch ein Spritzer daneben.

Bei der neuen Espazzola-2+3-58 wird das Schmutzwasser unter dem Becher in einem Trichter aufgefangen und nahe der Trichterspitze kontrolliert abgelassen. Erleben Sie eine noch einfachere und sauberere Reinigung Ihrer Brühgruppe.

Für Brühgruppen kompatibel mit einem Tamperdurchmesser von 56 – 58mm und einem Aussendurchmesser des Siebträgers von 69 mm oder mehr.

Dies gilt für die meisten professionellen uns semi-professionellen Maschinen der folgenden Hersteller: Astoria, Bezzera, Cimbali, Faema, ECM, Marzocco, Profitec, Rancilio, Rocket, Slayer, Wega und andere.

 

Die Espazzola-2+3-58 ist ein professionelles Werkzeug, um die Brühgruppe von Espressomaschinen zu reinigen. Sie wird wie ein Siebträger in die Brühgruppe eingehängt und nutzt das Heisswasser aus der Maschine für eine gründliche und umfassende Entfernung der Kaffeereste von allen Oberflächen. Statt die Brühgruppe mühsam von Hand auszubürsten, reinigt sich die Maschine fast von selbst.

Die Espazzola besteht aus einem steifen Becherteil, der wie ein Siebträger in die Brühgruppe eingehängt werden kann. In diesem Becher wird ein flexibler Einsatz befestigt - die Membran.

Die flexible Membran passt sich an die Brühgruppe an. Alle Bereiche in diesem verwinkelten und heissen Teil werden gleichzeitig abgewischt - bis hinauf zur Dichtung und in die Nut für die Siebträgernocken!

Gleichzeitig wird das Heisswasser der Espressomaschine genutzt, um die Brühgruppe gründlich durchzuspülen. Dabei wird es über den Becherrand sicher in die Tropfschale geleitet.

Mit diesem intelligenten Prinzip dauert die Reinigung aller Oberflächen in der Brühgruppe weniger als 20 Sekunden und ist so einfach wie ein Espressobezug. Und das, ohne grosse Kleckerei oder verbrannte Finger! Die Espressomaschiene reinigt sich fast von selbst.

Die Espazzola macht das Ausbürsten von Brühgruppen so einfach und schnell, wie nie zuvor. Reinigen Sie die Brühgruppe in der Zeit, die ein einfacher Espressobezug benötigt:

  1. Die Espazzola wie einen Siebträger in die Brühgruppe einspannen.
  2. Den Heisswasserbezug starten.
  3. Die Espazzola leicht hin und her bewegen.
  4. Sobald das ablaufende Wasser klar wird, kann der Heisswasserbezug gestoppt werden.
  5. Die Espazzola aushängen und das restliche Wasser ausleeren.

Fertig!

 

Bitte achten Sie beim Einsetzen in die Brühgruppe darauf, die Espazzola ganz nach oben zu schieben, bevor Sie sie eindrehen! Andernfalls können die Nocken am Becher beschädigt werden.

Beim Hin- und Herbewegen in der Brühgruppe ist es wichtig, die Espazzola nicht zu weit gegen den Uhrzeigersinn einzudrehen. Bei manchen Brühgruppen kann die Espazzola sonst plötzlich heraus fallen!

 

Bewertungen

No customer comments for the moment.

Eigene Bewertung verfassen

Espazzola -2+3-58 Reinigungswerkzeug, Reinigungs - Siebträger

Espazzola -2+3-58 Reinigungswerkzeug, Reinigungs - Siebträger

DIE NEUE ESPAZZOLA 2+3-58

BRÜHGRUPPEN REINIGEN — SCHNELL, EINFACH UND SICHER

Eigene Bewertung verfassen